Termine nach Vereinbarung unter 0151 - 573 72 305

Gern möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen: 1972 in Hamburg geboren habe ich nach meinem Schulabschluss eine Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten im Bereich Krankenversicherung absolviert und war mehr als 20 Jahre in diesem Beruf tätig.

Selbst chronisch erkrankt, konnte mir die Schulmedizin nur bedingt helfen und ich begann, mich für alternative Heilmethoden zu interessieren. Doch zunächst wollte ich verstehen, wie der menschliche Körper funktioniert und besuchte von 2007 bis 2009 berufsbegleitend die ABIS-Heilpraktikerschule in Hamburg. Ich bildete mich weiter fort und erhielt am 13.04.2011 nach amtsärztlicher Überprüfung durch das Gesundheitsamt Hamburg die "Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung".

Zwischenzeitlich begab ich mich auf Empfehlung einer guten Bekannten in Behandlung bei einem Heilpraktiker für Chinesische Medizin und erlebte am eigenen Körper, wie wirkungsvoll schon allein die Akupunktur sein kann. Seither bin ich fasziniert von der Chinesischen Medizin und befasse mich intensiv mit ihr. Nach einer mehrjährigen praxisnahen Akupunktur-Ausbildung am Centrum für Chinesische Medizin Nord e. V. (CCM Nord e. V.) erhielt ich nach erfolgreicher Abschlussprüfung im Jahr 2019 das entsprechende Diplom der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e. V. (AGTCM e. V.).

Bereits während der Ausbildung habe ich Patientinnen/Patienten erfolgreich behandelt und hoffe nun, Sie bald persönlich in meiner Praxis begrüßen zu dürfen!

Dabei ist es mir besonders wichtig, dass Sie sich in meiner Praxis wohlfühlen. Ich nehme mir viel Zeit für Sie, sowohl für eine ausführliche Anamnese, die zumeist die Basis einer jeden guten Therapiestrategie ist als natürlich auch in allen folgenden Sitzungen. Vertrauensvolle Gespräche "auf Augenhöhe" zwischen Therapeut/Therapeutin und Patient/Patientin tragen ebenfalls zu einem maximalen Behandlungserfolg bei und sind für mich selbstverständlich. Für konstruktive Kritik bin ich jederzeit dankbar und verweise gerne auch auf andere therapeutische Methoden, sofern sie mir sinnvoll und erfolgversprechend erscheinen. Ich schätze die Schulmedizin sehr und bin der Ansicht, dass gerade eine Kombination aus Schulmedizin und Naturheilkunde für viele Patienten und Patientinnen sehr wirksam sein kann. Eine Heilung kann, möchte und darf ich Ihnen nicht versprechen. Das wäre auch in höchstem Maße unseriös! Vielmehr bin ich stets bereit, mein Bestes zu geben, um Sie bei Ihrer Krankheitsbewältigung bzw. Gesundung zu unterstützen.